Solaris SDS Command Guide

April 6th, 2011 von sdohn

Inhaltsverzeichnis


metadb

Mit metadb werden MetaDB Slices konfiguriert. 
Man kann welche hinzufügen oder auch löschen.
Bsp: metadb -a -f -c 3 c0t0d0s7 c0t1d0s7

metastat

Anzeige der Statusinformation aller oder nur spezieller Metadevices
Bsp: metastat -s nsrmon-ms -p
Bsp: metastat d10

metaclear

Mit metaclear werden Metadevices aufgelöst und vernichtet.
Das geht jedoch nur wenn diese nicht mehr in Benutzung sind.
Sprich Subvolumes oder gemountet, etc...
Bsp: metaclear -r d10

metainit

Mit metainit werden die einzelnen RAID Systeme konfiguriert. 
Siehe dazu die Unterpunkte der RAID Typen
Bsp: metainit -f d10 1 1 c0t0d0s0
Bsp: metainit -s catega-ora9-ms d1 1 1 /dev/did/rdsk/d23s0

metattach

Mit metattach wird die zweite Hälfte eines Spiegels 
dem eigentlichen Basisspiegel hinzugefügt
Bsp: metattach d10 d11 # Submirror wurde zum Mirror d10 hinzugefügt

metadetach

Mit metadetach kann man eine hälfte des Spiegels 
aus dem gesamten Spiegel rausnehmen
Bsp: metadetach d10 d11

metareplace

Mit metareplace werden defekte Platten oder Slices 
mit neuen Platten/Slices ersetzt ohne an der eigentlichen 
Konfiguration rumschrauben zu müssen
Bsp: metareplace -s catega-ms -e d0 /dev/did/dsk/d7s0

metaonline

Stellt einen Submirror wieder online nach einen metaoffline Kommando.
Regionen welche sich verändert haben werden automatisch wieder resynced.
Bsp: metaonline -s nsramon-ms d10 d9

metaoffline

Stellt einen Submirror auf offline. 
Alle ausstehenden Schreiboperationen werden aufgeschoben.
Bsp: metaoffline d10 d9  # stellt den Submirror d9 Offline von Mirror d10
Bsp: metaoffline -s nsramon-ms d10 d9

metaset

Konfiguriert Disksets welche von mehr ale einem Host benutzt werden sollen.
Bsp: metaset -s catega-ora9-ms -a -h cnode1 # neues Host metaset anlegen
Bsp: metaset -s categat-ora9-ms -a /dev/did/rdsk/d24 # metaset mit den DID Devices Assozieren.
Bsp: metaset -s catega-ora9-ms -a -m cnode1 cnode2 # metaset zur Mediator DB hinzufügen.

metaclear

Das metaclear Kommando entfernt das spezifizierte Metadevice, 
oder auch einen Hot-Spare Pool.
Es entfernt ausserdem alle Soft Partitionen von der angegebenen Komponente.
Bsp: metaclear -r d10